Partnerschaft Vendôme

Judo schafft Freunde und das international

1984 trafen sich die Judokas aus Vendôme und Gevelsberg  zum ersten Mal. Damals feierte die VfL-Abteilung ihr 20jähriges Bestehen.

Wenn man auch nicht die gleiche Sprache spricht, "auf der Matte" gab es keine Verständigungsprobleme.

Bei privaten Gegenbesuchen in Vendôme konnten sich die Gevelsberger im "Dojo" (Übungsraum) der Freunde davon überzeugen, wie intensiv an der Loire trainiert wird.

Nicht nur, dass dort an allen Abenden der Woche Judotraining angeboten wird. Der Club dieser kleinen französischen Stadt hat mehr als 350 Mitglieder. Von dieser Judobegeisterung können wir in Gevelsberg nur träumen.

In den Reihen des Vendômer Clubs befinden sich ausgezeichnete Judokämpfer, erfolgreich sowohl auf nationaler wie internationaler Ebene.

Eric Albaree zum Beispiel kämpft in der ersten französischen Liga für Paris.

Der Judoclub Vendôme feierte 1986 sein 30jähriges Jubiläum. Für ein gemeinsames Training während des Testprogramms konnten die Vendômer Judokas Patrick Vial (6. DAN), Nationaltrainer und Bronzemedaillengewinner von Montreal gewinnen, der die Gevelsberger Gäste durch seine versierten Techniken und seinen Sportsgeist stark beeindruckte.

Der gemeinsame Sport und die vielen unvergessenen fröhlichen Stunden ließen ein enges Band der Freundschaft entstehen.

Ein Zeichen dieses "Bündnisses" ist der "2-Liter-Stiefel", der jetzt in Vendôme steht. Das zum Füllen benötigte Bier ist eigentlich ständig von Gevelsberg nach Frankreich unterwegs.

 

Vendôme 2009

JC Vendôme - VfL Gevelsberg

 

Kalender

Letzter Monat Dezember 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31